Seit Kindesbeinen bin ich durch meine Großmutter und deren  Möbeln geprägt worden.

Barock - Biedermeier - sowie klassizistische Möbel das ist meine Leidenschaft. Auch die Dekorative Kunst ist hier  vertreten. 

Plastiken aus Holz oder Bronze sowie Reliefs und Kästchen runden das Portfolio ab.

 

Möbel

Möbel und Dekorative Kunst !

Christus Büste

Anfang 20. Jahrhundert Frankreich

Christus Büste , um 1900- 1910 enstanden. Die Ausformung und Modelierung entspricht französicher Handwerkskunst.

Künstler : n.n.

Maße : n.n.

Material : Gips mit alter Farbfassung.

 

 

Cheruskerfürst

Bronze

Es dürfte sich hierbei, um die Darstellung eines germanischen Kriegers handeln. Es wird vermutet , das es sich um den Cheruskerfürsten Arminius bzw. Hermann den Cherusker ,der gemäß der Entstehungszeit der Bronze, um 1930/40, häufig als, nationale Symbolfigur bildlich umgesetzt wurde.

Signiert schwer leserlich Schümann/oder ähnlich. Auf einem Marmorsockel geschraubt.

 

Deutsche Bronze.

Teekanne 1850

Museale Porzellanmanufaktur/ Schlesier Art.

Diese wunderschöne oder im Neudeutsch oft ausgesprochen "hübsch hässlich",Teekanne , ist nach ersten Recherchen, ein Prototyp, eines Services, das, so wird angenommen,  für eine aristokratische Familie oder für einen bestimmten Hof gearbeitet wurde.

Diese Teekanne  ist , so speziell , in der Ausarbeitung und in Ihrer Formgebung. Sie ist handbemalt mit verschiedenen Blumenmotiven und vergoldet am Deckel, am Henkel,am Ausschenker,sowie am Fuß.

Was Diese Teekanne zu einem wirklichen "Highlight" erklärt ,das sie unbestoßen ist und keinerlei Chips aufweist. Der Ausschenker stellt einen, stilisierten Drachenkopf  dar. 

Nur der Deckel ist restauriert (geklebt) . Im inneren sind keinerlei Ablagerungen festgestellt worden. Das bedeutet, das Diese Teekanne als Ausstellungsobjekt in einer Vitrine stand, vermutlich bei  einer/  einem Mitarbeiter der Firmen Meissen oder KPM. Sie ist im Erbgang weiter gegeben worden.

Wir würden behaupten,das hier ein museales Stück,von hohem kulturrellem Wert , vorhanden ist.

 

Entzückende Biedermeier Kommode

Liebhaberstück

Diese kleine entzückend gearbeitete Kommode ca. um 1810 in Altona gefertigt. Auslaufendes Empire. 2-schübig.

Sie steht auf zulaufenden vierkant Füßen.

Das Nussbaumfurnier ist,  in einem hervorragendem Zustand.

Die Kommode ist relativ unberührt. Frei von Wurmbefall.

Sie befindet sich in einem restauriertem Zustand. Sie ist gereinigt und mit Schellack poliert. Außerdem sind die Laufleisten in den Schubladen überholt.

Die Kommode befindet sich als "Dauerleihgabe" in einer Hamburger Biedermeier Privatsammlung.

Maße: 1 m x 0,70 cm.

Material : Nußfurnierter , politierter , Weichholzkorpus , auf konischen Vierkantfüßen. 2 Laden.

Dauerleihgabe Sammlung Meder.

 

Marienfigur mit Kind

Dekorative Kunst/ Barock

Die Marienfigur mit dem Jesusknaben, wurde um1650-1660 wohl in Süddeutschland gefertigt.

Das Doppelkinn der Maria und der verdrehte Arm des Kindes , steht untrüglich für die damalige Schnitzart  des Barock. 

Das Holz ist Linde.

Die Plastik ist nicht in einem Topzustand , aber sehr authentisch.

Teil des rechten Arms der Maria und ein Teil des linken Bein des Kindes fehlen.

Alter Wurmbefall.

 

Künstler: unbekannt

Maße: ca. 45 cm hoch

Material: Linde.

Kunststeinrelief

Dekorative Kunst/Liebesgarten

Dies anmutig anzusehnde Kunststeinrelief erzählt einen Auszug aus der Mythologie.Der Liebesgarten. Das Original befindet sich in der Skulpturensammlung Byzantinische Kunst Staatliche Museen zu Berlin .Der Garten in dem Liebespaare dargestellt sind,ist ein verweltlicher Paradiesgarten.Der Ursprung entstammt der höfischen Kultur des 13. Jahrhunderts. Das Motiv kommt häufiger  in den Kupferstichen des 15. Jahrhunderts vor.Es war in der Renaissance ein beliebtes Thema, bot es doch die Gelegenheit ,den nackten Körper zu zeigen.Loy Hering,dessen sprechendes Monogramm,mit dem Fisch auf einem Schild, im mittleren Baum hängt,orientierte sich bei den weiblichen Aktdarstellungen an  Kupferstichen Alfred Dürers.Die mittlere Aktfigur zitiert dessen Stich "Der Traum des Doktors".

 

Die plastische Ausführung ist sehr detaliert gearbeitet.

Wahrscheinlich handelt es sich um eine Museumskopie.

 Original: um 1525

 Künstler: Loy Hering.

Maße: 22cm x 20cm.  Material: Kunststein.

 

 

Joseph mit dem Jesusknaben

Dekorative Kunst

Diese ca.110 Jahre alte Metall/Kupferfigur fällt durch Ihre enorme Plastizität auf.

Der Faltenwurf des Mantels ist hervorragend gearbeitet.

Der Ölzweig und die Haltung des Kindes ist sehr ausdruckstark.

Diese Figur stammt entweder aus dem Süden Deutschlands oder aus den Niederlanden.

Der Joseph ist mit "Goldstaub" bedeckt. Er hat eine wunderschöne Patina im laufe der Jahre erhalten. Sockel aus Holz.

 

Künstler: nicht bekannt

Maße ohne Sockel: Durchmesser: 6,5cm Höhe: ca. 20 cm

Sockel: Durchmesser. 9cm Höhe: 5,5 cm

Material: Metallguß.

 

Surprise Rauchertisch

Eiche sehr guter Zustand von Marple & Co Tottenham. England um 1900

2-geteilte Tischplatte, öffnet sich zum hoch-und runterfahrenden Innenraum mit abgepuffertem Einzug, innen Fächeraufteilung für Pfeiffen und Tabakdosen oder Karaffen und Gläser.

Maße: H 74 cm x B 62 cm x T 45 cm

Material: Eiche.